Autor: Dr. Arne Thies

Benefiz-Dinner für Brunnenbau in Benin

StartseiteProjekteSüdstadt Leben e. V. Benefiz-Dinner für Brunnenbau in Benin Montag, 27. November 2017 um 19.30 h Dr. Arne Thies stellt sein Brunnenbauprojekt vor Gastauftritte von Wilfried Schmickler, Dirk Bell und seine Combonistas. Ehrengast: der Prinz von Abomey/Benin Tafelwasser – Wir tafeln hier für Wasser dort Wir laden herzlich ein zu unserem Abend ´Tafel–Wasser` ! Auf […]

„Inner-Afrikanischer“ Einsatz der beiden kongolesischen Brunnenbau-Experten in den Benin (2017)

Die letzte Projektphase zur eigenständigen Trinkwasserversorgung in Benin ist seit Januar 2017 angelaufen. Der „Inner-Afrikanische“ Einsatz des technischen „Know How Transfers“ wurde im März 2017 von den beiden kongolesischen Brunnenbau-Experten erfolgreich abgeschlossen. Die Erlangung der finanziellen Eigenständigkeit und Verwaltung dieses Projektes bedarf noch Anschubhilfen und wird voraussichtlich bis Mitte 2018 noch andauern. Mittlerweile konnten 25 […]

Wanjira Maathai: La conférence du climat (COP22/GLF) à Marrakech

Wanjira Maathai: La conférence du climat  (COP22/GLF) à  Marrakech von Dr. Arne Thies Wanjira Maathai, la fille de Wangari Maathai.  Une personnalité des plus impressionnantes rencontrée à la conférence pour le climat  à Marrakech (COP22/GLF 2016): « Je ne me cache pas dans l’ombre de ma mère, mais je m’engage dans le sillon lumineux qu’elle nous a […]

Wanjira Maathai: Klimakonferenz (COP22/GLF) in Marrakesch

Wanjira Maathai, die Tochter von Wangari Maathai Einer der beeidruckensten Persönlichkeiten während der Klimakonferenz in Marrakesch (COP22/GLF 2016): «Ich verstecke mich nicht im Schatten meiner Mutter, sondern gehe auf dem  leuchtenden Pfand, den sie bereitet hat» sagt Wanjira die Tochter von Wangari Maathai (Nobel Preis 2004) bei der Klimakonferenz COP22/GLF in Marokko Wanjira Maathai (Bildmitte) im Gespräch mit […]

Finanzielle Beteiligung der Zielgruppen im Benin

  Marie-Félicienne (Mitte) als Vertreterin der Beniner genossenschaftlichen Struktur „MIFON“ mit den Leiterinnen einer Frauengemeinschaft  (Igouna/Bénin Septembre 2016)   Die Zustimmung der Entscheidungsträger des Dorfes ist natürlich bei den Verhandlungen sehr wichtig (Igouna/Bénin Septembre 2016) „Water and Jobs for Africa ist möglich… und wir beteiligen uns auch an der Finanzierung für ein Projekt welches uns Eigenständigkeit […]

Il est temps que l’Afrique se prenne en main …

Marie-Félicienne Yavo: experte en gestion d’entreprise „Water and Jobs for Africa“ est bien possible, mais il ne faut pas faire n’importe quoi“ dis notre partenaire locale Mari-Félicienne Yavo du Bénin. „Il est temps que l’Afrique se prenne en main et qu’elle arrête de lamenter… Ce projet nous donne une bonne réponse pour und développement autonome en […]

WATER and JOBS for Africa

Afrika sollte sein Schicksal endlich in eigener Hand nehmen …

Marie-Félicienne Yavo: Betriebswirtin und Expertin in Genossenschaftsfragen „Water and Jobs for Africa“ ist möglich, aber wir sollten nicht alles der Willkür überlassen. Afrika sollte sein Schicksal endlich in eigener Hand nehmen und aufhören zu lamentieren“ sagt Marie-Félicienne…. und sie führt fort: „Dieses Projekt ist eine richtige Antwort für unsere eigenständige Entwicklung in Afrika und wir werden uns […]

„School of Sustainability“ der CAU-Kiel: ein neuer Partner

„School of Sustainability“ der Christian Albrecht Universität zu Kiel (CAU-Kiel), unter der Leitung von Dr. Wilhelm WINDHORST, ist ein neuer Partner von BONAGERA e.V. Dr. Wilhelm WINDHORST ist Diplomingenieur der Agrarwissenschaften und hat im Fach ländliche Wasserwirtschaft promoviert. Aufbauend auf langjährigen Arbeiten in der Ökosystemforschung wurde 2004 unters seiner Leitung der interdisziplinäre u. internationale MSc. […]

A nos Sponsors – Notre organisation partenaire au Bénin

De janvier á mi – février 2015: Nous remercions le Directeur de SONGHAI (à Porto Novo) qui a permis á quelques adhérents venus de l’extérieur du centre de participer á cette première formation et de nous avoir mis á disposition son atelier bien équipé pour la fabrication des premiers outils de forage et des pompes. Cependant le […]